Elektrische Fußbodenheizungssysteme

  • Renovierung

    Die Fußbodenheizungssysteme von Danfoss sind bestens für Renovierungen und Umbauten geeignet.

    Stellen Sie sich vor, Sie könnten in Ihrem Haus einen warmen Fußboden haben, ohne den alten Boden zuvor mühsam, teuer und mit viel anfallendem Schmutz entfernen zu müssen. Stellen Sie sich vor, dass Sie ein komplettes Heizungssystem nutzen könnten, das Ihren Fußboden nur um maximal 10 bis 15 mm erhöht – einschließlich des neuen Oberbodenbelags.

  • Im Neubau

    Heizleitungen von Danfoss sind im Rahmen eines Neubaus die optimale Lösung für Fußbodenheizungssysteme. Die Kabel sind etwa 3 bis 5 cm tief im Heiz-Estrich verlegt. Darüber befindet sich ein Fußbodenbelag Ihrer Wahl.

    Unsere Fußbodenheizungssysteme sorgen für eine effektive Beheizung von Wohnräumen sowie Büros, Werkstätten, Sporthallen und praktisch allen Orten, an denen es angenehm warm sein soll.

  • Einfache Installation

    Heizmatten können problemlos unter alten oder neuen Fußböden installiert werden. 

    Die Installationszeit ist unabhängig vom Fußbodenbelag, unter dem die Matten installiert werden. 

    Für jeden Raum in Ihrem Haus

    Elektrische Fußbodenheizungen sind für alle Räume geeignet – egal ob Schlafzimmer, Küche oder Flur.

    Dank der modernen Danfoss-Thermostate werden Fußbodenheizungen heute als zuverlässige und energieeffiziente Lösung in allen Arten von Gebäuden eingesetzt, auch in Niedrigenergiehäusern.

    Unsere elektrischen Fußbodenheizungen können problemlos in Neubauten sowie in bereits bestehenden Bauten während der Sanierung installiert werden. Die Fußbodenheizungen von Danfoss werden häufig in Wohnhäusern, Wohnblöcken sowie in sanierten und öffentlichen Gebäuden installiert.

    Geeignet für jeden Fußbodenbelag

    Fußbodenheizungen können unter verschiedenen Fußbodenbelägen installiert werden. 

    Die elektrischen Heizungslösungen von Danfoss benötigen so gut wie keinen Platz. Sie entscheiden, an welcher Stelle im Raum die Systeme installiert werden sollen.

    Funktioniert die Fußbodenheizung einmal nicht richtig, heißt das nicht, dass Sie den kompletten Boden aufreißen müssen

    Unsere Heizbänder haben eine lange Lebensdauer und wir gewähren eine Garantie von 20 Jahren. Im Falle eines Fehler oder eines Schadens muss jedoch nicht der komplette Boden aufgerissen werden.

    Das Problem kann zentimetergenau lokalisiert werden, so dass beispielsweise nur ein oder zwei Fliesen entfernt werden müssen, um die Reparaturarbeiten durchführen zu können. Unabhängig von den notwendigen Reparaturarbeiten deckt unsere 20-Jahres-Garantie im Fall seltener Fehler die vollständige Reparatur des Fußbodens ab.

    Elektroheizung – die Wahl für Niedrigenergiehäuser

    Elektroheizungen stellen heutzutage eine attraktive Lösung für Niedrigenergiehäuser dar. Hinsichtlich des Ziels der EU, das besagt, dass bis 2020 Solar-, Wind- und Kernenergie 65 Prozent der gesamten Stromerzeugung ausmachen sollen, sind Elektroheizungen eindeutig die beste Wahl.

    Die Verbesserung der Energieleistung von Gebäuden ist ein besonders wichtiger Schritt zur Verbesserung der CO2-Bilanz der EU. Das elektrische Haus ist kostengünstig, da – abgesehen von Strom und Frischwasser – keine weiteren Energiequellen vonnöten sind.

    Weniger Staub in der Luft

    Warme Heizkörper geben große Mengen an Heißluft ab und erzeugen somit auch Staub. 

    Eine Fußbodenheizung sorgt aufgrund der großen Heizfläche dafür, dass weniger Staub entsteht. 

  • Installation von elektrischen Heizmatten

  • Ideale Temperaturverteilung

    Die Wärme wird auf der gesamten Fußbodenoberfläche gleichmäßig verteilt und Ihre Füße haben eine etwas wärmere Temperatur.

    Das System ist vollkommen lautlos, es gibt keine Geräusche oder Luftzüge von der Klimaanlage oder kalte Zugluft vom Heizkörper.

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein